binicfuel small

   

bl logo01 

Wir über Uns

Die Bionic Firmengruppe ist seit nunmehr fast 10 Jahren im Bereich der erneuerbaren Energien tätig.

Die Bionic microfuel Technologie zählt zu den herausragenden technologischen Verfahren im Bereich der Umwandlung von kohlenwasserstoffhaltigen Feedstocks zu Leichtölen. Hochkalorische Biomassen oder Kunststoffabfälle liefern den Ausgangsstoff für motorentaugliche Leichtöle in einem umweltfreundlichen, effizienten und modernem High Tech Verfahren.

 messe brno01 034 - Kopie small messe brno01 005 small msv2013 propagator 046 small

Im Jahre 2013 wurde das Bionic Verfahren  mit dem Preis für das innovativste Verfahren 2013 ausgezeichnet. Der Preis wurde anlässlich der Internationalen Messe in Brno vom tschechischen Industrieminister und dem Direktor der Messe MSV überreicht.

Die Volksrepublik China bezeichnet die im aktuellen 5 Jahresplan Mikrowellen Depolymerisation als "Schlüsseltechnologie" für die Energiegewinnung.

Die Bionic Gruppe ist ein privat geführtes Unternehmen das durch ein weltweites Netzwerk die microfuel Technologie mit den µBTL und µWTL Reaktoren promotet.

Zur Bionic Firmengruppe gehören:

Bionic Fuel Knowledge Partners Inc, Oswego, N.Y., US
Bionic Liquefaction CZ s.r.o., Modřice (Brno), Czech Republic
Bionic Engineering & Manufacturing BEM s.r.o., Brno, Czech Republic
Bionic Laboratories BLG GmbH, Groß-Gerau (Frankfurt), Germany
Bionic Palm Ltd, Accra, Ghana
 

Im Laufe der Zeit wird die Bionic Firmengruppe noch um einige Vertriebs- und Service Gesellschaften in Spanien, Italien, Brasilien, der Türkei und China erweitert werden.

Joint Ventures in Schweden, den Niederlanden/BeNeLux, Bulgarien, Frankreich und Kanada befinden sich in der Realisierungsphase.

Besonderen Stellenwert nimmt in der Firmengruppe die Bionic Laboratories BLG GmbH in Deutschland ein. Von hier wird die Forschung, Vertrieb und Fertigung der Bionic Anlagen für Mitteleuropa gesteuert.

Im Jahre 2015 wurde mit der Firma BEM Bionic Engineering & Manufacturing s.r.o. eine eigenständige Engineeeringfirma gründet die in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Maschinenbauer Zdas die Kernalanlagen fertigt und Projektmanagment und die Konstruktion unterstützt.

Neuartiges Produktkategorien wie z.B. µSoil, ein hocheffizienter Dünger aus Biokohle und Wirtschaftsdüngern sowie die zentralen µfuel Mikrowellen Komponenten wurden hier entwickelt. Bionic Laboratories koordiniert die Forschungsaufgaben mit verschiedenen Universitäten und überwacht die Fertigung und Produktion der Bionic Anlagen.

Der Bionic Gruppe gelang es in 2015 und 2016 mehrere Großprojekte erfolgreich zu akquirieren. U.a. den Auftrag für drei mf480 Großanlagen für Biomasse und Haushaltsabfälle in den Niederlanden, den Auftrag für eine Kunststoffverwertungsanlage am Standort eines der größten Deutschen Entsorgungsunternehmen sowie Aufträge für Laborreaktoren an Universitäten in Kanada und Stockholm. In den kommenden drei Jahren werden alleine diese Aufträge einen Gruppenumsatz von ca. 45 Mio € erwirtschaften. Über 15 weitere Projekte befinden sich in der Verhandlungs- und Realsierungsphase.

Die Kooperationsvereinbarungen mit nahmhaften Universitäten und Instituitionen wie z.B. der VTU Brno, der Universität Stockholm und der Concordia Universitätin Montreal promoten die Bionic Technology weiter. Allgemein fndet die MWDP (Mikrowellen gestützte Depolymerisation) immer größeres Interesse in der Forschung und viele neue aktuelle Publikationen betstätigen dass die Bionic Gruppe auf dem richtigen Weg ist.

 

 bionic team 1

 

 

 

 

 

 

 

   
© (c) 2015 by Bionic Laboratories BLG GmbH, Germany, patents pending, all rights reserved